04. Nov. 2020

Best Practices für IT-Asset-Management (ITAM)

IT-Asset-Management oder ITAM stellt eine Reihe von Verfahren dar, die die Verwaltung der IT-Assets eines Unternehmens über Geschäftsbereiche hinweg integrieren. ITAM überwacht die finanziellen, inventarbezogenen, vertraglichen und Risikomanagement-Aspekte der Assets während ihres gesamten Lebenszyklus‘ und erleichtert strategische Entscheidungen.

Image of IT asset management professionals meeting at The ITAM Forum 2020 | Aspera Blog

Auch wenn  Softwarelizenz-Compliance-Audits oder eine Unternehmensfusion vorrangige Gründe für eine Investition in ITAM sein mögen, verschafft es Ihnen auch unabhängig davon zahlreiche Vorteile. In der heutigen wirtschaftlichen Situation führt ein gut aufgebautes ITAM-Programm zu enormen Kosteneinsparungen: mehr Transparenz, geschäftliche Flexibilität und verbessertes Risikomanagement.

Doch wie bringt ITAM Ihrem Unternehmen den größten wirtschaftlichen Nutzen? Dieser Artikel gibt einen Überblick über bewährte Verfahren für das IT-Asset-Management. Er zeigt, wie Sie spürbare Vorteile erzielen und die kurz- und langfristigen Ziele Ihres Unternehmens erreichen.

CIO Report: Software-Management in der neuen Geschäftswelt

Es gibt in der Infrastruktur keine wichtigere Ressource für das langfristige Wohlergehen Ihres Unternehmens als die Software. Diese Tools helfen Ihnen, den Wert Ihrer Software-Investitionen zu maximieren.

Report herunterladen >>

Neu im Jahr 2020: Das ITAM-Forum

Das in diesem Jahr neu gegründete ITAM-Forum ist ein Industriehandelsverband, der Experten aus der ITAM-Industrie unter einem Dach vereint. Das Ziel besteht darin, Unternehmen dabei zu helfen, Geld zu sparen. Zudem soll das Bewusstsein für die ITAM-Industrie gestärkt und ein Raum für die Zusammenarbeit von ITAM-Führungskräften geschaffen werden. Egal, wo Sie sich auf Ihrer ITAM-Reise gerade befinden: Das ITAM-Forum bietet bewährte Best Practices für das IT-Asset-Management.

Aspera ist stolz darauf, einer der Hersteller im Vorstand des ITAM-Forums zu sein und die Erfahrungen aus 20 Jahren in der Branche einzubringen

Beim ersten deutschen Treffen im September 2020, ausgerichtet von Aspera, gaben 79% der Teilnehmer an, dass die Bedeutung von ITAM für moderne Unternehmen ansteigt. Eine große Mehrheit (76%) war zudem der Meinung, dass die Relevanz der ISO 19770 für den DACH-Markt „hoch“ sei.

Wegen der gestiegenen Bedeutung von Software und IT für die Wettbewerbsfähigkeit moderner Unternehmen ist es wichtiger denn je, Assets effektiv zu verwalten. Mit der Unterstützung des ITAM-Forums hofft Aspera, die Anerkennung des Software Asset Managements zu verbessern. Dafür soll eine Plattform entstehen, die den vertrauensvollen Austausch von Best Practices im Umgang mit IT-Assets fördert.

Das nächste Treffen der deutschen Abteilung des ITAM-Forums soll am 26. Januar 2021 stattfinden. 

Jetzt anmelden

Der Umgang mit den ISO-Normen für ITAM

Die erfahrenen Fachleute des ITAM-Forums arbeiten an einem neuen Zertifizierungsprogramm für ITAM-Lösungen. Es basiert auf der globalen ISO-Norm für die ITAM-Industrie – ISO 19770 Bislang gibt es noch keinen formell anerkannten Prozess für die Zertifizierung von Unternehmen nach ISO 19770. Das ITAM-Forum will der Industrieverband werden, der für die Unterstützung und Ausgestaltung dieses Zertifizierungsprozesses verantwortlich ist.

Als eine Untergruppe von ITAM ist Software Asset Management die treibende Geschäftsstrategie, um Budgets zu schonen und Einsparungen zu maximieren. Dazu kontrolliert und automatisiert SAM die Beschaffung, Nutzung und Bereitstellung von Softwarelizenzen. Es gibt drei zentrale Schwerpunkte für SAM:

  • Compliance. Transparenz schaffen über Kosten, Risiken und Komplexität
  • Optimierung. Holen Sie mehr aus Ihren Lizenzen heraus. Behalten Sie im Blick, was enthalten ist und wie Sie die Lizenzen einsetzen
  • Sparen. Nutzen Sie die SAM-Erkenntnisse, um Lizenzkosten zu senken und Zeit zu sparen

Die neuen ISO-ITAM-Normen bestehen aus 27 Prozessbereichen mit klaren, definierten Zielen für jeden einzelnen. Der Standard befürwortet einen stufenbasierten Ansatz, der es den Unternehmen ermöglicht, die ITAM-Prozesse genau an ihre Bedürfnisse anzupassen.

Geschäftsvorteile einer ISO-Zertifizierung

Eine ISO-Zertifizierung der Unternehmen verhilft dem ITAM-Programm zu einem besseren Nutzen. Das ITAM-Forum zählt die Vorteile einer Zertifizierung auf:

  • Gute Governance demonstrieren: Mit einer weltweit anerkannten Zertifizierung stellen ITAM-Fachkräfte ihre Kompetenz gegenüber denjenigen unter Beweis, die weniger mit ITAM vertraut sind, wie Top-Management und Endanwender.
  • Vertrauenswürdige Daten: Das Management kann den von ITAM bereitgestellten Daten mehr vertrauen, wenn diese anerkannten Standards entsprechen. So lassen sich bessere Entscheidungen treffen.
  • Verknüpfung mit Unternehmenszielen: Wie bei allen ISO-Normen für Managementsysteme müssen die Ziele einer ITAM-ISO klar den Unternehmenszielen dienen.
  • Koordination mit anderen ISO-Systemen: Viele Unternehmen haben andere ISO-Managementnormen eingeführt, etwa für das Management der Informationssicherheit (ISO/IEC 27001), das Servicemanagement (ISO/IEC 20000-1) oder das Qualitätsmanagement (ISO 9001). Ähnliche Ansätze machen es vergleichsweise leicht, Beziehungen herzustellen und die Systeme zu integrieren.

CIO Report: Software-Management in der neuen Geschäftswelt

Nutzen Sie neue Forschungserkenntnisse aus dem Jahr 2020, um Strategien für die Modernisierung und Verwaltung Ihrer Software in den heutigen hybriden Geschäftsumgebungen zu entwickeln.

Lesen Sie den Report >>



Themen: Industry Events, ITAM/ITSM