23. Jun. 2020

Ihr Lizenzmanagement-Leitfaden für die Migration in die Cloud

Im Moment besteht Ihre größte Herausforderung darin, in die Cloud zu migrieren. Ganz gleich, ob Sie eine neue SaaS-Lösung einführen, Computing-Ressourcen auf AWS oder Microsoft Azure verlagern oder Ihre Multi-Cloud-Strategie festlegen - die Entscheidungen, die Sie heute treffen, werden langfristige Konsequenzen für Ihre Cloud-Investition haben. Mit Cloud-Lizenzmanagement können Sie sicherstellen, dass Sie ein solides Fundament für Ihre Cloud-Services legen.

Software Asset Management bietet Tools, Prozesse und Strategien, die Ihre Cloud-Entscheidungen einfacher, effizienter und kostengünstiger machen können.

Rightsizing, Reharvesting, Kapazitätsmanagement

Sie würden nicht in ein neues Haus einziehen, ohne vorher zu wissen, wie viel Platz und wie viele Zimmer Sie benötigen. Vielleicht inventarisieren Sie alles, was Sie haben, und entscheiden, welche Möbel Sie loswerden, welche Sie behalten und welche Sie neu kaufen möchten. Vielleicht ziehen Sie in ein größeres Haus, um Platz für einen Partner, Kinder, einen Hund oder ein Arbeitszimmer zu schaffen. Oder vielleicht ziehen Sie in etwas Kleineres und Effizienteres, nutzen die Gelegenheit, Ihr Leben zu ordnen und machen eine Bestandsaufnahme dessen, was Sie wirklich brauchen, um komfortabel und glücklich zu leben.

Dasselbe gilt für Ihre Migration in die Cloud.

Einige Organisationen wechseln in die Cloud, um eigene Ressourcen freizusetzen, kostspielige Rechenzentren vor Ort zu eliminieren oder das "as a Service"-Modell des Cloud Computings zu nutzen. Aber kein Unternehmen wechselt in die Cloud, ohne zu wissen, was es hat, was es benötigt, was es einsparen kann und welche neuen Ressourcen es benötigen wird.

Rightsizing, Reharvesting, und Kapazitätsmanagement sind nur einige der Cloud-Lizenzverwaltungsprozesse, die diesen Prozess effektiver gestalten können. Bei jedem Prozess wird die tatsächliche Nutzung gemessen und mit den vorhandenen Lizenzen verglichen, um zu entscheiden, ob mehr oder andere Lizenzen benötigt werden oder ob einige Lizenzen oder Lizenztypen ganz gestrichen werden können.

Der Nutzen? Sie können mit einer vollständig optimierten Umgebung in die Cloud wechseln. Sie haben auch eine Grundlage für die Entscheidung über Cloud-Lizenzen und -Verträge und können zwischen verschiedenen Lizenzmodellen wie Bring-Your-Own-License, Pay-as-you-go und Abonnement wählen.

Der große Gang in die Cloud

Planen Sie Ihre Strategie für die Cloud-Migration. In unserem Whitepaper „Der große Gang in die Cloud“ erhalten Sie einen umfassenden SAM-Leitfaden für die Cloud Migration.

Jetzt mehr erfahren

Lizenzierungsmodell wählen

Es gibt vier Grundtypen der Lizenzierung in der Cloud, jeder mit seinen eigenen Vorteilen. Um die richtigen Vorteile für Ihre Cloud zu wählen, müssen Sie Ihre Umgebung optimieren und einen klaren Überblick über Ihre Lizenzen und deren Nutzung haben.

1. Bring-your-own-licenses

Ihre eigenen Lizenzen mitzubringen erleichtert die Cloud-Migration ein wenig. An Ihren Lizenzen ändert sich jedoch nichts; es ist, als ob alles noch in Ihrer Infrastruktur läuft, sich jetzt aber in der Cloud befindet.

Was spricht für BYOL? Sie sind zufrieden mit den vorhandenen Lizenzen, aber um Geld bei Ihren Computing-Ressourcen zu sparen, „hosten“ Sie Ihre Infrastruktur in der Cloud neu. Die einzige Änderung besteht darin, wo sich Daten und Infrastruktur befinden.

2. Pay-as-you-go

Hier verbrauchen Sie so viel oder so wenig, wie Sie benötigen, und erhalten am Ende der Laufzeit eine Rechnung. Der Vorteil hier ist die Flexibilität – Sie haben keinerlei Nutzungsbeschränkungen. Das bedeutet jedoch auch, dass Sie nicht von Volumenlizenzen oder Rabatten für langfristige Bindungen profitieren.

Was spricht für Pay-as-you-go? Einiges: Sie sind sich möglicherweise nicht sicher, wie viele Ressourcen Sie tatsächlich benötigen. Sie können so viel nutzen wie Sie wollen, ohne dass Ihr Zugang inmitten von geschäftskritischen Aktivitäten gedrosselt wird. Vielleicht benötigen Sie die Ressourcen nur für eine kurze Zeitspanne, um eine neue Aktivität abzudecken, für die ein langfristiges Engagement nicht notwendig ist.

3. Abonnement

Mit einem Abonnement wissen Sie schon im Voraus, wie hoch Ihre Kosten sein werden, welche Services Sie nutzen können und wie viel Sie verbrauchen dürfen. Abonnements lassen sich nach Bedarf hinzufügen. Aber Sie dürfen die Limits nicht überschreiten, ohne erhebliche zusätzliche Gebühren zu zahlen.

Was spricht für Abonnements? Sie abonnieren einen Service, weil Ihr Verbrauch, die Anzahl der Lizenzen und die Art der benötigten Ressourcen wahrscheinlich über einen langen Zeitraum stabil bleiben. So werden Sie höchstwahrscheinlich auch in den kommenden Jahren und für viele Mitarbeiter regelmäßigen Zugang zu den Services von Office 365 benötigen, so dass Abonnements an dieser Stelle sinnvoll sind. Diese laufen im Hintergrund und müssen nur aktualisiert werden, wenn sich die täglichen Geschäftsaktivitäten oder die Anzahl der Mitarbeiter ändern, die diese Services benötigen.

4. Bezahlung auf Instanzbasis 

Sie bezahlen nur für die Instanzen, die hochgefahren und für Ihren Rechenbedarf eingesetzt werden.

Was spricht für eine Bezahlung nach Instanzen? Auch hier kann es sein, dass Sie nicht im Voraus wissen, wie viele Instanzen Sie benötigen oder wie lange Sie diese brauchen. Das ist der bequeme Weg, Ihre Ressourcen ohne langfristige Verpflichtungen zu nutzen.

 

Ein Software Asset Management-Tool kann Ihnen den Einblick verschaffen, den Sie benötigen, um das richtige Lizenzmodell zu wählen. Verfolgen Sie die Nutzung und den Verbrauch und bilden Sie Konfigurationen und Architektur ab, um die richtigen Entscheidungen für Ihre Geschäftsanforderungen zu treffen.

Fazit

Die Migration in die Cloud ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Ihr Unternehmen in diesem Jahrzehnt treffen wird. Ihre Cloud-Lizenzen und -Infrastruktur werden Ihren Geschäftserfolg auf Jahre hinaus beeinflussen.

Migrieren Sie gleich beim ersten Mal richtig, und ersparen Sie sich zukünftige Kopfschmerzen. Mit einem Software Asset Management Tool können Sie sicherstellen, dass Ihre Cloud-Migration den Grundstein für Ihren Geschäftserfolg in der digitalen Welt legt.

Möchten Sie mehr erfahren?

Laden Sie unser Whitepaper herunter, um Ihre Cloud-Migration reibungslos und kosteneffizient zu gestalten.

Zum Whitepaper



Themen: Cloud, Lizenzbeschaffung und Verträge, SaaS