08. Jun. 2017

ITAM im Zeitalter der Cloud: Drei Vorhersagen für die Zukunft

Was hält die Zukunft für IT-Asset-Manager bereit? Das Jahr 2020 rückt schneller näher als wir denken. Heute richte ich meinen Blick auf die Cloud-Trends, die sich mit Sicherheit auch auf Ihr ITAM-Team auswirken werden.

[Translate to Deutsch:] ITAM in the cloud

Hoffnungsträger Cloud: vor allem für die Software-Hersteller

Selbst wenn Ihre Ausgaben für Cloud-Lösungen überschaubar bleiben, so ist die Cloud schon heute allgegenwärtig - und damit auch in der IT und im Software Asset Management.

Alle großen Softwareanbieter, bei denen Sie Lizenzen kaufen, bieten cloudbasierte Modelle als strategische Produkte. Für sie ist die Cloud eine viel versprechende Zukunftstechnologie. Auch wenn Sie in Ihrem Unternehmen keine Cloud-Lösungen nutzen, sollten Sie wissen, welche Vorstellungen die Softwareanbieter haben – vieles werden Sie besser verstehen, zum Beispiel, warum diese ihre Produkte auf immer aggressivere Weise versuchen an den Mann zu bringen.

Souverän verhandeln: Sehen Sie sich unser Mini-Webinar zum Thema "Wie Sie Ihre Cloud-Investition SAM-sicher machen" an.

In der Folge finden Sie eine Liste der sieben größten Softwareanbieter. Eins ist sicher: Cloud-Modelle sind die Hoffnungsträger der Branche. Aber ob Sie ein Fan der Cloud sind oder nicht, gehen Sie mit der Zeit und auf Nummer Sicher bei der Wahl Ihrer Strategie. Nur dann können Sie gekonnt verhandeln und zukunftssichere Entscheidungen treffen.

AnbieterStrategisches Angebot
Microsoft Azure, Office 365
Adobe Creative Cloud
Oracle “Oracle Cloud”
SAP SAP HANA
IBM IBM Smart Cloud
Salesforce CRM und Force
Amazon AWS

Kunden wehren sich gegen das Verhalten der Softwareanbieter

Software-Audits gehören in den IT-Abteilungen zwar zum Alltag, geraten aber zunehmend außer Kontrolle.

Bei den aktuell diskutierten Strafzahlungen stehen beispielsweise 60 Millionen Pfund Strafe bei der indirekten Nutzung von Lizenzen für Diageo sowie 600 Millionen US-Dollar für AB InBev im Raum. Auch wenn diese Summen zweifellos noch zu verhandeln sind, vertretbar sind sie in keinem Fall.

Ein paar Worte zum Fall AB InBev: Hier steht eine Summe von 600 Millionen US-Dollar im Raum. Das Jahresbudget für Software und Wartung liegt dort bei 140 Millionen US-Dollar, das heißt, dass das Risiko für Strafzahlungen für indirekte Nutzung sich auf das Vierfache des Softwarebudgets beläuft. Und dabei reden wir nur von einem Anbieter, in diesem Fall SAP.

Strafzahlungen in dieser Höhe sind für kein Unternehmen tragfähig, im vorliegenden Fall dürfte es mit Sicherheit auch den Aktienkurs negativ beeinflussen. Dass sich ein solches Urteil auf die Effizienz der gesamten IT-Abteilung und letzten Endes bis auf den Preis einer Flasche Bier auswirken, steht außer Zweifel.

Jedes Unternehmen ist bestrebt, Rechnungen fristgerecht zu bezahlen. Angesichts möglicher Nachzahlungen in den genannten Fällen ist dies schnell nicht länger umsetzbar. Vermutlich wird der Protest gegen die Praktiken der Softwareanbieter zunehmen.

ITAM – auch außerhalb der IT-Abteilung

Darüber hinaus sehe ich für die nächsten 10 Jahre einen wachsenden Einfluss und steigende Bedeutung von ITAM voraus – und zwar über die Grenzen der IT-Abteilung hinaus. ITAM besteht aus zwei wichtigen strategischen Wachstumsbereichen – die steigende Verwendung internetfähiger Geräte einerseits und der kompetente Umgang mit dem Thema der steigenden Ausgaben außerhalb der IT-Abteilung.

Führende Unternehmen zeigen uns heute, wie erfolgreiche Digitalisierung gelingt. Das ist für uns alle die Möglichkeit, vorhandenes Know-how und Prozesse in der effizienten Verwaltung von IT-Asset Anlagen auf die Verwaltung von IT-Assets in der Cloud zu übertragen und damit Risiken und Kosten für unser Unternehmen zu reduzieren und tragfähige Entscheidungen zu treffen.

Immer häufiger erwerben auch andere Abteilungen als die IT-Abteilung ihre eigenen, schlüsselfertigen Softwarelösungen. Auch hier ist ITAM gefragt, gleichzeitig Entscheidungshilfe, Risikoreduzierung, Einhaltung der Governance sowie Kostenbewusstsein und –reduzierung anzubieten.

Reichweite und Einfluss der ITAM-Abteilung sind groß und wir alle sind stolz darauf, die Community zu sein, die ITAM-Experten auch künftig weiter miteinander verbindet und informiert. Treffen Sie das ITAM Review-Team bei zahlreichen Konferenzen in Großbritannien, USA und Australien, um mehr über ITAM in der Cloud-Ära zu erfahren.



Themen: Cloud, Industry Events, SAM Insights




Kommentare (0):

Es gibt noch keine Kommentare.