11. Jan. 2018

SAM und die Cloud: Diese Trends erwarten Sie in 2018

Sie wissen nicht genau was Sie im Software Asset Management 2018 erwartet? Welche Herausforderungen auf Sie warten oder welche Kosten für die Cloud anfallen? Am 7. Februar erfahren Sie bei unserem Webinar alles Wichtige zum Thema Trends, Prozesse, Tools und Strategien für ein SAM in 2018 – ganz ohne Verwirrung.

2018 SAM Trends

Erkunden Sie die SAM-Trends

Steven Russman, Executive Director der International Business Software Managers Association, wird darüber sprechen, welche Einflussfaktoren das SAM und das Software Lizenzmanagement in 2018 antreiben. Dabei wird er eine einzigartige Perspektive in Bezug auf die erwartenden Trends und Hürden erläutern, die auf den neuesten Forschungen der Vereinigung basieren. IBSMA befragte seine Mitglieder über einen Zeitraum von 11 Jahren. Über 2.000 Unternehmen trugen mit ihren Prozessen, Herausforderungen und Erfolgen beim SAM zum Ergebnis bei.

Mit Blick auf den Zustand des SAM in 2017, wird Russman die Veränderungen und Weiterentwicklungen der letzten fünf Jahre darstellen. „Es gab Dinge, die wir erwartet hatten, aber auch Überraschungen“, sagte er. „2017 verzeichneten wir im Vergleich zu 2012 hinsichtlich der Ausgaben im Bereich verwalteter Software einen nur geringen Anstieg. Wahrscheinlich werden vorhandene Programme von den Unternehmen neu bewertet, überdacht und verbessert und es findet eine Neufokussierung statt.“

Veränderungen, die Sie überraschen werden

Die Forschung von IBSMA konzentriert sich darauf, welche Software-Anbieter wen auditieren. Auch die Veränderungen der Softwarelizenz-Audits in den letzten 5 Jahren sind Bestandteil. Machen Sie sich auf Überraschungen gefasst.

„Compliance-Programme stellen für die Softwareunternehmen eine Wachstumsindustrie dar“, sagte Russman. „Und das meine ich nicht negativ. Sie sind zu einer wachsenden Einnahmequelle geworden und wenn Ihr Unternehmen konnte die Auditklausel nicht von Ihren Softwarevereinbarungen entfernen konnte, werden Sie in den nächsten Jahren von einer wachsenden Anzahl von Anbietern auditiert.“

Optimieren Sie Ihr Software-Lizenzmanagement

Wie können Sie die Software Ihres Unternehmens unter Kontrolle behalten, Softwarelizenz-Audits abwehren und gleichzeitig die Softwarekosten senken? „Unsere Daten zeigen, was ein erfolgreiches Software Asset Management ausmacht und was Sie als Softwaremanager tun oder auf was Sie sich fokussieren können, um Ihr Programm für den Erfolg zu positionieren“, sagte Russman.

Dank Russmans Erkenntnissen und Daten können Sie Ihr SAM-Programm mit anderen vergleichen. So erfahren Sie, wie andere Unternehmen über Cloud-Herausforderungen sprechen und robuste Programme erstellen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Die Anzahl der Mitarbeiter, die in den Unternehmen mit SAM-Funktionen betraut sind, steigt beispielsweise stetig an. Ein gutes Zeichen! Das Software Asset Management gewinnt zunehmend an Wert.

Die Bemühungen der Unternehmen in Bezug auf das Software Asset Management werden weiterhin weltweit gefördert. Der Grund ist die volle Kostenkontrolle durch die Softwarelizenzoptimierung, die Verwaltung von Softwarelizenz-Audits und eine proaktive Vorgehensweise hinsichtlich der Software-Compliance. Die SAM-Programme wachsen weiter. Die Unternehmen wissen, dass die Softwarekosten und die Risiken einer Unterlizenzierung schnell außer Kontrolle geraten können - vor allem in der Cloud. Um das zu vermeiden, lassen Sie die SAM-Programme von Experten verwalten, die mit den Feinheiten einer Vielzahl von Software-Anbieter-Programmen vertraut sind.

Erprobte Strategien für Ihr SAM in der Cloud

In der zweiten Hälfte dieses einstündigen Webinars geht es um den richtigen Umgang mit den Herausforderungen im Software Asset Management in der Cloud. Allegra Silcox , Senior Systems Engineer bei Aspera Technologies, stellt ihre erprobten Strategien vor.

Das Webinar ist kein Verkaufsgespräch. Allegra zeigt Ihnen wie eine Optimierung Ihrer Prozesse im Software Asset Management zu einer besseren Kontrolle bei der Cloud-Lizenzierung führt. Und das mithilfe realer Beispiele der wichtigsten Anbieter wie Salesforce, Microsoft 365, Amazon (AWS) und Adobe.

Nach Abschluss dieses Webinars wissen Sie, wie Sie die SaaS Nutzer-Lizenzierung optimieren und das PaaS-Verbrauchsrisiko minimieren. Und was am wichtigsten ist: Sie wissen, wie Sie Ihre Lizenzkosten in der Cloud senken.

2-teiliges Webinar: Der Schlüssel zum Erfolg: SAM-Trends anwenden und Cloud-Kosten senken. Dieses kostenlose Webinar ist eine Gemeinschaftsproduktion von IBSMA und Aspera. Haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich bitte telefonisch unter 1-734-930-1925 oder per E-Mail Services(at)IBSMA.com an IBSMA.

Über IBSMA

Die International Business Software Managers Association (IBSMA) ist eine internationale Vereinigung aus über 8.000 geschäftsorientierten Experten des Software Asset Managements (SAM), die gemeinsam an der Entwicklung und Förderung von Best Practices und Schulungen für das SAM arbeiten. Besuchen Sie IBSMA.com für weitere Informationen.



Themen: Cloud, SAM Insights