08. Mär. 2018

Aufbau des SAM-Erfolgs: Thomas Stange von Bitmarck zur USU World

Die USU World findet dieses Jahr zum 9ten Mal statt. In dieser Zeit hat sie sich zu einer geschätzten Jahreskonferenz für alle Tochterunternehmen der USU Group entwickelt. Hier können die Technologieprofis durch exklusive und spannende Bildungs- und Vernetzungsveranstaltungen an der digitalen IT-Revolution teilhaben.

Am 6. und 7. Juni werden 500 Spezialisten und Manager von über 170 Unternehmen in Bonn zusammenkommen. Sie arbeiten mit den global tätigen Branchenexperten zusammen und lassen sich von ihnen inspirieren. Das diesjährige Motto „Get in Touch with your Digital Future“ konzentriert sich auf die digitale Transformation – und wie sie bestmöglich für den Erfolg eines Unternehmens genutzt werden kann.

Building SAM Success: Bitmarck’s Thomas Stange on USU World

Thomas Stange, Fachleiter Lizenzmanagement bei Bitmarck spricht mit uns über seine Eindrücke vom Event 2017. Er erzählt uns in welcher Form er profitieren konnte und warum er sich darauf freut, 2018 wieder an der Konferenz teilzunehmen.

Was hat Ihnen letztes Jahr an der USU World gefallen?

Was mir letztes Jahr besonders gefallen hat, war die Möglichkeit, mich mit anderen SAM-Profis und -Kollegen austauschen zu können. Ich konnte mehr über die aktuellen Trends in den Bereichen Software Asset Management und Lizenzierung erfahren. Als Kunde von Aspera fand ich es extrem hilfreich, vor Ort direkten Kontakt mit dem Team zu haben.

Warum ist es Ihrer Meinung nach wichtig, an der USU World teilzunehmen?

Die drei wichtigsten Gründe für die Teilnahme an der USU World sind meiner Meinung nach: der Zugang zu erstklassigen Informationsveranstaltungen, die einzigartige Chance zur Vernetzung mit meinen SAM-Kollegen und das persönliche Kennenlernen der Lizenzierungsexperten von Aspera.

USU WORLD  World Conference Center Bonn 6. - 7. Juni 2018

Warum sind diese Gründe für Sie so bedeutsam?

Es ist für mich viel effizienter, Informationen und Eindrücke über SAM in konzentrierter Form zu erhalten – wie bei der USU World – statt über Newsletter, Mailings oder Telefonanrufe. Diese Kanäle sind zwar nützlich, aber eine Kommunikation von Mensch zu Mensch ist immer noch die beste Lernquelle – insbesondere beim Umgang mit komplexen Themen wie Software Asset Management.

Welche Veranstaltung war für Sie letztes Jahr von größtem Nutzen?

Ich fand Mathias Knops‘ Diskussionsveranstaltung „MORE IBM: Beyond compliance – Adding value not penalties“ im letzten Jahr sehr nützlich. Die interaktive Veranstaltung bot viele Einblicke in SmartTrack und ILMT von Mathias (damals Head of Product Management und heute Chief Operating Officer bei Aspera), Christian Müller (Licensing Consultant bei Aspera) und Simon Nedess (Senior Manager bei Deloitte).

USU World
Abendliche Networkingveranstaltung bei der USU World 2017

Wie würden Sie Ihre Erfahrung bei der USU World jemandem beschreiben, der noch nie daran teilgenommen hat?

Es ist eine großartige Möglichkeit über bisherige Grenzen hinauszugehen, anstatt allein und isoliert zu arbeiten. Die USU World ist die perfekte Plattform, um sich mit gleichgesinnten Software-Asset-Managern zu unterhalten! Sind Sie bereit für Inspiration? Melden Sie sich jetzt zur USU World 2018 in Bonn an – einer zweitägigen Konferenz mit 40 spannenden Präsentationen, Vorträgen und Workshops.

Jetzt für die USU World anmelden



Themen: Industry Events




Kommentare (0):

Es gibt noch keine Kommentare.