Unternehmen

Neuigkeiten von Aspera

13.12.2016

Aspera liefert Lizenzdaten-Analysen in neuer Erkenntnistiefe im Software Asset Management

Jochen Hagenlocher
Olaf Diehl

SAM Intelligence visualisiert Wert des unternehmensweiten SAM

Aachen, Deutschland, 13. Dezember 2016 – Aspera, einer der weltweit führenden Anbieter für Software Asset Management (SAM), hat mit SAM Intelligence eine ausgereifte Analyse- und Reporting-Lösung für schnellere  wissensbasierte Entscheidungen entwickelt. Ausgestattet mit den Funktionen einer Business-Intelligence-Lösung für SAM bietet Aspera Unternehmen einen Alleinstellungsfaktor, mit dem diese ihre Lizenzentwicklung über jeden beliebigen Zeitraum visualisieren können. 

Mit SAM Intelligence setzt Aspera seine strategische Ausrichtung im Software Asset Management fort. Die Lösung enthält eine große Auswahl vorkonfigurierter Key Performance Indikatoren (KPIs), die auf über 15 Jahren Erfahrung und Best Practices basieren. Darüber hinaus lassen sich SAM-Daten einfach kombinieren, zur schnelleren Erkenntnisgewinnung nutzen und Potenziale zur Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung erschließen.

„SAM Intelligence liefert Stakeholdern wertvolle Informationen, um Probleme zu identifizieren, ihr finanzielles Risiko abzusichern und Kosten zu senken“, erklärt Jochen Hagenlocher, Global Head of SAM eines Fortune-100-Unternehmens. „Die Lösung bietet umfassende Reporting- und Analysemöglichkeiten für jede einzelne Lizenzposition. Damit nutzen wir unseren Datenbestand optimal und stellen ihn grafisch ansprechend und leicht nachvollziehbar für andere dar.“ Für die Etablierung weltweiter SAM-Prozesse in nur zwei Jahren und deren eindrucksvolle Amortisierung wurde Jochen Hagenlocher im November vom Fachmagazin ITAM Review als „ITAM-Experte des Jahres 2016“ ausgezeichnet.

„Mit SAM Intelligence lassen sich Entscheidungen auf Basis hochwertiger Daten treffen“, bestätigt Olaf Diehl, Geschäftsführer von Aspera. „Jochen Hagenlocher und sein Team haben gezeigt, welche Vorteile es hat, den Wert des unternehmensweiten SAM zu visualisieren. Mit unserer Lösung beschleunigen Kunden den Return on Investment ihrer SAM-Programme, während sie gleichzeitig die Komplexität reduzieren.“

Die Technologie arbeitet nahtlos mit Asperas technischer Plattform SmartTrack zusammen, indem sie die Lizenzdaten von SmartTrack als zuverlässige Quelle nutzt. Als webbasierte Anwendung lässt sich SAM Intelligence im lokalen Rechenzentrum des Kunden oder als Cloud-basierte SaaS-Lösung betreiben – mit maximaler Datensicherheit. Darüber hinaus ist die Integration in jedes beliebige ITSM- oder ITAM-System möglich.

Zurück