Whitepaper zum Thema Cloud Kostenmanagement:
Salesforce & die SaaS Kostenexplosion

So optimieren Sie Ihre SaaS Kosten langfristig & nachhaltig

Software as a Service (SaaS) wird immer mehr zur einzigen Möglichkeit, auf Ihre wichtigsten Softwareanwendungen zuzugreifen. Diese Änderung bringt den Kunden erhebliche Vorteile. Sie profitieren von einem flexiblen Abonnementmodell der Ausgaben und erhalten das komplette Paket – Hardware, Software und Service! Einfacher geht es nicht! Viele Unternehmen erwartet eine böse Überraschung, wenn sie anfangen, ihre gesamten SaaS-Ausgaben zu betrachten und mit ihrer tatsächlichen Nutzung zu vergleichen. Was zu Beginn als einfache und kostengünstige Geschäftslösung erschien, entpuppt sich plötzlich als schwer kontrollierbarer Faktor für das Budget. Die Vertragsbedingungen sind schwieriger und unflexibler als angekündigt, und die Kunden fragen sich, ob ihre Cloud nur Stürme statt Silberstreifen bringt.

Dennoch ist die „SaaS Kostenexplosion“ noch nicht auf der obersten Ebene im Unternehmen angekommen. Es wird immer noch gerne Geld für SaaS-Produkte ausgegeben, ohne Wege zu entwickeln, die tatsächlichen Nutzungsbedürfnisse zu verfolgen und verfügbaren Lizenzen zu maximieren. Dieses Whitepaper liefert einen tiefen Einblick in die Herausforderung der SaaS-Ausgaben, basierend auf Praxisbeispielen mit Salesforce. Wir werden uns ansehen, wie die Ausgabenüberraschung in Ihrem eigenen Unternehmen aussehen könnte. Wir besprechen die Schritte, die Ihnen helfen die Kontrolle über Ihre SaaS-Ausgaben zu übernehmen.

 

Zum Download bitte ausfüllen:

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.