Ersparnisrechner für das Software Asset Management

Sparen Sie jetzt mit strategischen Lizenzmanagement

Mit minimalen Softwareausgaben zum maximalem Gewinn

Warum sollten Sie Zeit und Geld in das Management Ihrer Softwarelizenzen investieren? Ganz einfach: Weil Sie Risiken reduzieren, Ihre Effizienz verbessern und Ihrem Unternehmen Geld sparen!

Verschaffen Sie sich jetzt einen Wettbewerbsvorteil. Mit einem SAM-Tool setzen Sie Ressourcen frei und senken Kosten. Nutzen Sie diese Ersparnisse für Investitionen in andere strategische Geschäftsbereiche. So können SAM-Manager die Zukunft ihrer Unternehmen gestalten.

Finden Sie jetzt heraus, welche Ersparnisse SAM Ihnen bringen kann!

Ersparnisrechner jetzt herunterladen:

Mit SAM Ersparnisse aufspüren

Eine Software Asset Management-Technologie amortisiert sich bereits nach 6 bis 12 Monaten. Die Technologie, die alle versteckten Kosteneinsparungen in Ihrem Softwarebestand für Sie aufspürt:

  1. Nutzen Sie Ihren Bestand optimal. Transparenz ermöglicht den Mitarbeitern im Einkauf, den Wert eines Softwarevertrags zu kennen und ihn in vollem Umfang zu nutzen.
  2. Vergessen Sie Excel-Tabellen. Durch die Automatisierung erhalten Sie Zugriff auf Ihren Softwarebestand – und das in vollem Umfang. Nutzen Sie die gewonnene Zeit für andere Arbeiten. Die wichtigen Informationen haben Sie immer in Sekundenschnelle zur Hand.
  3. Wissen, was Sie haben - und was Sie wirklich brauchen. Wenn Sie genau wissen, wie Ihr Lizenzbestand aussieht sparen Sie sich teure und unnötige Lizenzkäufe. Setzen Sie nicht genutzte Lizenzen frei und sorgen Sie für Compliance.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie vom Software Asset Management profitieren können! Betrachten Sie mithilfe Ihrer eigenen Zahlen die Bereiche, in denen Sie am meisten sparen können.

Jetzt den SAM-Ersparnisrechner downloaden

Sparen Sie in jeder Phase des Lizenzmanagements:
Beim Kauf, bei der Verwendung und bei Vertragsverhandlungen

Wissen was Sie verwenden –
und was Sie brauchen

Überdenken Sie kostspielige All-you-can-eat-Enterprise-Verträge. Verschaffen Sie sich einen Überblick über das, was Sie haben und was Sie wirklich brauchen.

Re-Harvesting: Optimale Nutzung ohne Neukauf

Decken Sie zusätzliche Softwareanforderungen mit der gleichen Menge an Lizenzen ab.

 

 

Weniger Ausgaben, niedrigere Wartungskosten

Lassen Sie Ihre Lizenzen für sich arbeiten. Passen Sie die Wartungsverträge Ihrer tatsächlichen Lizenznutzung an.


7 Möglichkeiten zur Kosteneinsparung mit SAM

Lizenzen sind bares Geld. Der Wert der Berechtigungen kann Millionen von Dollar ausmachen - aber nur, wenn Sie sie auch nutzen.

Ein Vertrag für alles. Führen Sie Ihre Verträge zusammen: für mehr Übersichtlichkeit, niedrigere Ausgaben und zur Sicherstellung der Compliance.

Anpassung Ihres Weges zu Einsparungen. Bezahlen Sie nur für die Wartung, die Sie bei Ihrem Lizenzbestand auch wirklich benötigen.

Nutzen Sie Ihre Lizenzen optimal. Ein Überblick spart bares Geld. Wahrscheinlich besitzen Sie bereits alle Lizenzen, die Sie benötigen.

Ein Blick in die Zukunft. Mit einer Simulation können Sie sehen, was Sie in Zukunft benötigen. So finden Sie die bestmöglichen Lizenzen.

Beherrschen Sie Ihre Daten. Mit Ihren eigenen Daten vermeiden Sie Überraschungen bei Bewertungen, True-ups und Audits.

Holen Sie sich verlorene Zeit zurück. Mit einem SAM-Tool reduzieren Sie die Audit-Antwortzeit und können Arbeitszeiten effizienter nutzen.

1. Nutzen Sie den vollständigen Wert Ihrer Lizenzen

Lizenzen sind bares Geld wert
Lizenzen beinhalten nicht nur Regeln, sondern auch wertvolle Rechte für Sie. Diese Berechtigungen oder Produktnutzungsrechte (PUR) gestatten Ihrem Unternehmen die Nutzung der Software auf bestimmte Weise, für die Sie andernfalls eine zusätzliche Lizenz kaufen müssten.

Sparen Sie sofort - dank Produktnutzungsrechte
Machen Sie Schluss mit Excel-Tabellen. Sie sind für PURs und deren Anwendung nicht geeignet. Das ist die Aufgabe eines SAM-Tools: Es kennt die Produktnutzungsrechte aller Lizenzen Ihres Unternehmens und wendet sie automatisch an. Der Wert dieser Berechtigungen kann Millionen von Dollar ausmachen.


2. Ihr Schlüssel zu niedrigeren Ausgaben: das Vertragsmanagement

Vermeiden Sie kostspielige „All-you-can-eat”-Verträge
Weil so die Compliance leicht gehandhabt werden kann entscheiden sich viele Unternehmen für Enterprise-Verträge. Für Ihre tatsächlichen Lizenzanforderungen sind diese teuren Verträge meist überdimensioniert. Wenn Sie genau wissen, wie viele Lizenzen Sie verwenden und wie viele Sie benötigen, können Sie sich für kostengünstigere Lizenzvereinbarungen entscheiden.

Ein Vertrag für alles – spart Zeit, Ressourcen und Kosten
Ihre Verträge werden von einem SAM-Tool sicher gespeichert und sind für alle berechtigten Personen zugänglich. So können mehrere Verträge in einem Vertrag konsolidiert werden. Das bedeutet:

  • Eine höhere Rabattberechtigung
  • Weniger zu verwaltende Verträge
  • Einfacheres Sicherstellen der Compliance
  • Einhaltung des Budgetrahmens
  • Transparenz und Verfügbarkeit der Informationen zur Verhandlung besserer Verträge

3. Beenden Sie den Wartungskosten-Irrsinn

Reduzieren Sie Ihre Wartungskosten
Passen Sie die Wartungsverträge Ihren tatsächlichen Lizenzanforderungen an. So sparen Sie die Jahresgebühren für nicht genutzte Lizenzen. Diese Einsparungen summieren sich schnell, da Wartungskosten in regelmäßigen Abständen immer weiter ansteigen.

Bezahlen Sie für die Wartung, die sie wirklich benötigen:
Einige Unternehmen bezahlen immer noch Wartungsgebühren für bereits abgelaufene Verträge. Das passiert häufig dann, wenn ein Zahlungsplan erstellt und, aufgrund mangelnder Transparenz, nie storniert wurde. Ein SAM-Tool zeigt Ihnen, welche Softwareversionen Sie derzeit nutzen. Steigen Sie häufig auf neue Versionen um? Dann ist die Bezahlung von Wartungsgebühren reine Geldverschwendung. Im Gegensatz zu den erneuerten Gebühren lohnen sich die potenziellen Einsparungen durch die Kündigung von Wartungsverträgen.


4. Maximieren Sie Ihre Ressourcen

Re-Harvesting von Lizenzen: Weniger Ausgaben. Mehr Nutzen.
Lizenzen sind eine erneuerbare Ressource. Etwa 50 % aller Anforderungen für Client-Software können Sie durch die Wiederverwendung bereits vorhandener Lizenzen abdecken. Durch die Überwachung der tatsächlichen Nutzung, Deaktivierung ungenutzter Lizenzen und deren Neuzuweisung an diejenigen, die sie benötigen, sparen Sie Geld. Gleichzeitig sorgen Sie für die Einhaltung der Compliance. Und das, ohne einen Finger zu rühren: Ein SAM-Tool automatisiert diesen Vorgang für Sie!

Vermeiden Sie unnötige Ausgaben
Prüfen Sie ob eine vorhandene Lizenz verfügbar ist, bevor Sie eine Neue kaufen. Ungenutzte Lizenzen können in das Software Request Management eingebunden - und sogar Einkaufslisten für Ihr Beschaffungsteam erstellt werden.

Wie viel können Sie sparen?

Jetzt SAM-Ersparnisrechner downloaden


5. Simulation: Planen Sie im Voraus

Sie befürchten hohe Compliance-Kosten? Mit einem SAM-Tool wird Ihnen das nicht passieren.

Nutzen Sie die Macht des Vergleichs
Oft ist der Unterschied zwischen Compliance und Kosten lediglich eine andere Lizenzmetrik. Finden Sie die kostengünstigsten Lizenzen, die sich bereits in Ihrem Bestand befinden.

Sie möchten einen Blick in die Zukunft Ihrer Lizenzen werfen? Mit einem SAM-Tool ist das möglich.

Die Macht der Vorausplanung
Mit einer Simulation Ihrer zukünftigen Architektur und verschiedenen Lizenzmodelle finden Sie die kosteneffizientesten Lizenzen für Ihre Geschäftsbedürfnisse. Testen Sie Enterprise-Verträge und Cloud-Abonnements in Ihrem SAM-Tool vor dem Kauf. Diese alltäglichen Entscheidungen bei der Lizenzbereitstellung sparen langfristig.


6. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihr Audit

Nutzen Sie Ihre eigenen Daten
Prüfen und säubern Sie Ihre eigenen Daten vor der Weitergabe bei einem Audit. Zeigen Sie den Anbietern nichts, was sie nicht sehen müssen. Der beste Schutz bei Audits ist die Offensive - mithilfe Ihrer eigenen Daten.

Überblick über Ihre Verträge
Beim Vertragsmanagement kann Ihr Wissen gar nicht groß genug sein. Wenn Sie wissen, was Ihnen zusteht, können Sie Ihre Position bei einem Audit, True-up oder bei einer jährlichen Überprüfung stärken.


7. Automatisierung für Ihre Kosteneffizienz

Sorgen Sie für bestmögliche Ergebnisse bei Ihrem Audit! Ohne die täglichen Abläufe zu unterbrechen, hat Ihr SAM-Team aktuelle und exakte Informationen sofort griffbereit. Das Audit ist so wesentlich schneller abgeschlossen. Das Durchsuchen veralteter Dokumente und E-Mail-Verläufe gehört ab sofort der Vergangenheit an.

Eine einfache Berechnung zeigt die Kosteneffizienz:

  • Für jedes Lizenzprüfungsschreiben, das Ihr Unternehmen erhält, sind ohne ein SAM-Tool durchschnittlich 20 Arbeitstage für die Vorbereitung der Daten und für die Reaktion auf den Brief erforderlich.

  • 1 Brief = 20 Arbeitstage (von 260 Arbeitstagen im Jahr)

  • Verdient ein Vollzeitmitarbeiter 75.000 € im Jahr, geben Sie für die Verarbeitung und die Reaktion auf jedes Lizenzüberprüfungsschreiben 5.769 € an Gehaltskosten aus.

  • Bei einem Audit sind mindestens drei in Vollzeit beschäftigte Mitarbeiter erforderlich, um dieses Audit über einen Zeitraum von sechs Monaten zu managen oder 112.500 € allein für die Personalkosten.

  • Mit einem SAM-Tool reduzieren Sie Ihre Vorbereitungszeit auf die Hälfte.

Ersparnisrechner jetzt herunterladen: