Discovery, Inventarisierung & Scannen

Ihre leistungsfähige Toolbox für Softwareerkennung

Leistungsfähige Inventarisierung mit Software Discovery Tools

Software Asset Management ist wie ein Rad mit Speichen. Sie haben Daten, die aus allen Richtungen kommen und miteinander in Verbindung gebracht werden müssen. Jeder Cloud Service, jede Softwareinstallation und jedes IT System muss erfasst werden. Nutzen Sie die richtige Softwareerkennung und machen Sie diese Tools und Prozesse zu einem Teil Ihrer SAM Erfolgsgeschichte.

Top 3 Checkliste für Software Discovery Tools

Scannen Sie jede Datenquelle

Nutzen Sie eingebaute Konnektoren für jedes Gerät sowie Clouddienste, Server, und virtuelle Maschinen

Sammeln Sie alle Lizenzdaten

Verlässliche Daten führen zu verlässlichen Einblicken in Ihre Software- und Cloud-nutzung

Integrieren Sie Tools und IT

Integrieren Sie die Tools in Ihre Software Asset Management Plattform und in größere IT-Umgebungen

Scannen jeder Datenquelle und jedes Geräts

Heutige IT-Umgebung bestehen oft auf einer Mischung zwischen Cloudsoftware und Software, die lokal installiert ist. Manchmal ist Ihre Software ein “Hybrid”, der an beiden Orten installiert ist. Daher suchen Sie nach Installationen, die auf einem Computer ausgeführt werden, und nach Installationen, bei denen sich Benutzer online angemeldet haben. Ihre Software Discovery Tools müssen mit jedem Gerät und jeder Maschine kommunizieren, die den Nutzungsverlauf Ihrer Anwendungen und Services kontrollieren.

  • Klassische Erkennungstools: physischen Server und Computer Ihrer Mitarbeiter scannen
  • Server-Erkennungstools: die virtuellen Server und alle Serverpartitionen scannen
  • Cloud-Monitoring Tools: die Daten direkt aus den Cloud Service Portalen auslesen
  • Agentenbasierte und agentenlose Tools: die Daten mit spezifischen technischen Methoden sammeln

Software- und Cloud-Lizenzdaten sammeln

Welche Daten werden gesammelt? All diese gesammelten Daten sind Inventarinformationen, die Ihnen zeigen, wie Ihre Software in Clouddiensten und auf lokaler Hardware genutzt wird. Dadurch können Sie berechnen, welche Dienste und Produkte Sie wirklich brauchen. Vergleichen Sie diesen Wert mit Ihren tatsächlichen Lizensierungskosten.

Entscheidend ist, dass alle Daten gesammelt werden:

  • Softwaredaten für große Hersteller-Netzwerke wie Microsoft, Oracle, IBM, und Adobe
  • Clouddaten für wichtige Dienste wie Amazon AWS und Microsoft Azure
  • Produktdetails wie Betriebssysteme, laufende Dienste, Produktversionen und Hardware Assets

Integrieren Sie Ihre Software Discovery Tools

Sie möchten keine Lücken in Ihrer Datenübertragung. Für Ihr Software Discovery Tool ist die Integration in jedes wichtige IT System wie Beschaffung, Management der virtuellen Maschinen und mobiler Geräte und auch die Integration in andere Discovery Tools von entscheidender Bedeutung.

  • Beschaffungssysteme zeigen die Software, für die Sie durch den zentralen IT Einkauf bezahlt haben
  • Systeme für Virtuelle Maschinen zeigen Ihnen welche VM ausgeführt wird, wie sie partitioniert sind und welche Software installiert ist.
  • Systemen für mobile Geräte zeigen die auf jedem Handy, Laptop oder Tablet installierten und zugelassenen Apps an
  • Cloud Metering Tools und Cloud Nutzungstools zeigen die Aktivität jedes Cloud Service Portals an

Solide Inventarisierung mit Aspera Erkennungstools

Wir stellen sicher, dass Sie über gute Daten verfügen

Haben Sie Ihre Software Daten gesammelt, ist es wichtig, diese für das Software Asset Management aufzuarbeiten. Die Aspera Plattform filtert die wichtigen, entfernt unnötige und vervollständigt fehlende Daten.

Konnektoren sind unser Geheimrezept

Aspera Plattformen verfügen über integrierte Konnektoren, die alle wichtigen IT Systeme und Datenquellen ansprechen. Wir integrieren jedes Software Discovery Tool, Cloud Monitoring Tool und Geräte Management System.

Sie haben bereits ein Discovery Tool? Wir arbeiten damit

In einem großen Unternehmen nutzen Sie wahrscheinlich bereits Discovery Tools. Und wahrscheinlich existieren Datenlücken in den gesammelten Daten. Wir helfen Ihnen, diese Lücken zu identifizieren und die fehlenden Informationen zu beschaffen.

Sprechen Sie mit unserem Expertenteam

In nahezu zwei Jahrzehnten Software Asset Management haben wir gelernt, dass es am besten ist, das richtige Tool für Ihre Daten zu finden, statt Ihre Daten auf unser Tool zuzuschneiden. Wir konzentrieren uns darauf, die Beste SAM Lösung zu entwickeln und Software Discovery Tools zu integrieren, die Ihre Datenlücken schließen. Wir analysieren die Discovery Tools, die Sie bereits nutzen. Dann schauen wir, wie wir diese Daten stärker machen können und entwickeln eine Komplettlösung für Ihre Datenquellen und Discovery.

Sie möchten mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns


Erfahren Sie mehr über Software Discovery Tools