Knowledge Services

Trainingsmodule

Softwareinventar-Trainings (ST05)


ST05-1: Softwareinventar: Technik I (Basistraining)

Allgemeine Beschreibung

Das Training zur Inventarbearbeitung konzentriert sich auf Kontrolle und Nachverfolgung der Datenqualität. Dagegen liegt der Schwerpunkt des Technik-/Erkennungstrainings auf der detaillierten Inhaltserstellung für die Software-Erkennung.

Zielgruppe

  • Beschäftigte, die für die Erstellung und Verwaltung von Erkennungssignaturen und passenden Regelwerken verantwortlich sind, "Erkennungs-/Inventar-Techniker" (hochspezialisierter Inhalt)

Inhalt / Lernziele

  • Das strategische Modell, das sogenannte A-Modell verstehen (operative Stufe der Inventarbearbeitung)
  • Das Katalogmodell verstehen: Wie werden Nutzungsrechte analysiert und was ist ihr Einfluss auf die Bearbeitung des Softwareinventars?
  • Passende Inventarlösungen analysieren und erstellen
  • Passende Quellen identifizieren und Import-Datenfeeds erstellen (Grundlagen)
  • Signaturmapping, Signaturbehandlung und Regelerstellung im Detail verstehen
  • Regeln im Detail verstehen und den Einfluss verschiedener Quellen analysieren

ST05-2: Softwareinventar: Technik II

Allgemeine Beschreibung

Dieses Trainingsmodul konzentriert sich auf Details der Produkterkennung. Teilnehmer lernen Präprozessoren kennen, die die Produkterkennung unterstützen. Außerdem erfahren sie weitere Details zu Signaturen und Regeln.

Zielgruppe

  • Beschäftigte, die für die Erstellung und Verwaltung von Erkennungssignaturen und passenden Regelwerken verantwortlich sind, "Erkennungs-/Inventar-Techniker" (hochspezialisierter Inhalt)

Inhalt / Lernziele

  • Präprozessoren für die Produkterkennung kennenlernen
  • "Ignore Signatures" IPP implementieren und verwenden
  • Erkennungsfilter kennenlernen
  • Signaturstatus, Clearing-Bemerkungen und Clearing-Verantwortlichkeiten kennenlernen

ST05-3: Softwareinventar: Bearbeitung und Kontrolle

Allgemeine Beschreibung

Nachdem Daten erfolgreich geladen wurden (siehe auch: Datenmanagement), werden die Softwareinventardaten bearbeitet. Dieses Trainingsmodul konzentriert sich darauf, die Rohdaten zu interpretieren und den Bericht zur Signaturabdeckung sowie die dazugehörige Handlung (Softwareinventar-Clearing) zu verstehen.

Zielgruppe

  • Softwareinventar-Administratoren für SmartTrack
  • Beschäftigte, die für die vollständige/korrekte Bearbeitung von Inventardaten in SmartTrack verantwortlich sind (Pflicht)

Inhalt / Lernziele

  • Das strategische Modell, das sogenannte A-Modell verstehen (operative Stufe der Inventarbearbeitung)
  • Das Katalogmodell verstehen: Wie werden Nutzungsrechte analysiert und was ist ihr Einfluss auf die Bearbeitung des Softwareinventars?
  • Signatur-Mapping und Regelerstellung allgemein verstehen und damit umgehen
  • Rohdaten, Signaturabdeckung, und Signaturerstellung (Rohsignaturen, z.B. "Inventar-Clearing") verstehen und damit umgehen.

ST05-4: Softwareinventar-Technik: Erweiterte praktische Übungen

Allgemeine Beschreibung

Dieses Trainingsmodul bietet erweiterte praktische Übungen, so dass Teilnehmer die Softwareinventar-Technik komplett und ohne Hilfe beherrschen.

Zielgruppe

  • Beschäftigte, die für die Erstellung und Verwaltung von Erkennungssignaturen und passenden Regelwerken verantwortlich sind, "Erkennungs-/Inventar-Techniker" (hochspezialisierter Inhalt)

Inhalt / Lernziele

  • Automatische und manuelle Produkterkennung durchführen
  • Signaturen und Regeln erstellen
  • Metrik-Engine-Topologien und dazugehörige Details und Warnungen kennenlernen
  • Kompliziertere Metrik-Engines konfigurieren