Managed Services

Constantly monitor your data flow.

Datenfluss-Überwachung für vordefinierte Importe

Interface Maintenance überwacht permanent und im laufenden Betrieb den Datenfluss aus identifizierten Quellsystemen.

Schnittstellen bilden ein zentrales Element in SmartTrack und bei der Umsetzung des komplexen Querschnittsprozesses. Verfügbarkeit und Qualität der importierten Daten sind sehr wichtig, daher sorgt Interface Maintenance für deren permanente Überwachung.

Kriterien der Datenüberwachung

Im Fokus der Datenüberwachung stehen sowohl qualitative als auch quantitative Kriterien. Aspera sichert den Import der jeweiligen Daten zu vereinbarten Zeitpunkten. Der Service führt syntaktische Prüfungen durch und untersucht die Daten auf qualitative Plausibilität. Alle Transaktionen finden sich in Log-Files wieder. Die Monitoring-Aktivitäten münden in ein monatliches Reporting mit Details zu Problemen, historischen Entwicklungen und Trends. 

Interface Maintenance im Einzelnen:
  • Daten werden regelmäßig aus den identifizierten Quellsystemen importiert. Ein Datenfeed-Dokument enthält eine Aufstellung dieser Systeme sowie der jeweils verantwortlichen Ansprechpartner
  • Überwachung und Troubleshooting der Schnittstellen ist zwischen 9:00 und 18:00 (UTC+1h) gewährleistet
  • Change Management für die entsprechenden Schnittstellen beinhaltet alle Änderungen, die Aspera initiiert und die sich auf die Schnittstellen-Architektur auswirken. Kundenseitige Änderungen werden über den Service-Prozess und eine CCN (Customer Change Notification) berücksichtigt
  • Datenqualität wird für die Schnittstellen überwacht.